Go to the English Version

Do 17.05.2018, 19 Uhr

Reihe: Kulinarische Manufakturen aus der Region 

sell g’machts: Chutneys und Wildkräuter-Pestos aus dem Allgäu 

Informationen und Verkostung Christine Mühler und Katja Will, Stiefenhofen i. A.

in Kooperation mit „Gutes von hier“, Ulm

 

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018, um 19 Uhr werden in der neuen Veranstaltungsreihe „Kulinarische Manufakturen aus der Region“ im Museum der Brotkultur Chutneys und Wildkräuter-Pestos aus dem Allgäu verkostet. 

Wer nachhaltigen, regionalen und hochwertigen Genuss sucht, der findet in unserer Region zwischen Allgäu und Alb bereits eine Vielzahl kulinarischer Manufakturen. In einer frühsommerlichen Veranstaltungsreihe mit Informationen und Verkostung möchte das Museum der Brotkultur gemeinsam mit „Gutes von hier“ eine kleine Auswahl von Produzenten und Produkten vorstellen. 

Den Anfang machen die Chutneys und Wildkräuter-Pestos von „sell g’machts“ (allgäuerisch: selbst gemacht). Christine Mühler und Katja Will, kombinieren bekannte Obstsorten, Gemüse und Kräuter aus der Region zu neuartigen Chutneys und Pestos. Alle Produkte werden mit viel Liebe, in echter Handarbeit und aus ökologischem Anbau hergestellt. 

An diesem Abend informieren sie über Ihre Manufaktur und stellen eine Auswahl von Produkten zum Probieren bereit. 

Die Veranstaltung im Museum der Brotkultur findet in Kooperation mit „Gutes von hier“ statt.

 

Anmeldung erwünscht

Kosten 6 €, ermäßigt 5 €